Was ist eine Wohnungsgeberbestätigung?

Eine Wohnungsgeberbestätigung (auch Vermieterbescheinigung genannt) ist eine Bestätigung des Wohnungsgebers, mit der dieser den Einzug des Mieters in eine von ihm vermietete Wohnung bestätigt. Die Wohnungsgeberbestätigung hat vorrangig den Zweck, den Missbrauch von Wohnanschriften bzw. Scheinanschriften zu vermeiden.

Die Wohnungsgeberbestätigung benötigen Mieter, um sich beim Einwohnermeldeamt anzumelden bzw. umzumelden. Nach dem Einzug haben Sie als Mieter zwei Wochen Zeit sich umzumelden.

888

Seit wann gilt die Wohnungsgeberbestätigung?

Am 1. November 2015 wurden die Meldegesetze der Bundesländer durch das Bundesmeldegesetz abgelöst, sodass es beispielsweise keine Unterschiede mehr zwischen dem Meldegesetz von NRW und dem von Bayern geben kann und gibt.

Seitdem sind Vermieter nach §19 des Bundesmeldegesetzes zur Aushändigung einer Wohnungsgeberbestätigung verpflichtet.  

888

Was muss in einer Wohnungsgeberbestätigung stehen?

  • Name und Anschrift des Wohnungsgebers
  • Datum des Einzug/Auszuges
  • Anschrift der Mietwohnung
  • Namen der meldepflichtigen Personen

Hier können Sie sich ein Muster als PDF kostenfeie downloaden.

Wichtiger Hinweis zur Dokuments-Vorlage

Das Muster wurde nach bestem Gewissen erstellt. Jedoch können wir leider keine Haftung zum rechtlichen Bestand der Dokumente und der Erläuterungen übernehmen.

CroatianCzechEnglishFrenchGermanHungarianItalianKoreanPolishRomanianRussianSerbianSpanishTurkish